THINKFORACHANGE.COM // EIGENE PRODUCT BRANDS

Eigene Produktmarke nebenbei aufziehen & mehr verdienen als mit dem Hauptgeschäft!

 

Fokussiere dich auf deine Kunden – wir bauen deine Onlinepräsenz & launchen deine eigene Produktmarke.

Für lokale Unternehmer

Für lokale Geschäfte ist es in der heutigen Zeit nicht einfach am Ball zu bleiben. Die Konkurrenz im Onlinehandel wird immer größer & durch die Pandemie mussten viele Shops schließen. Die beste Strategie ist es zweigleisig zu fahren. Immer mehr Offline-Shops haben eigene Produktlinien, die sie offline mit hohen Margen verkaufen können. Parallel dazu werden diese Produkte auch auf Amazon, Ebay sowie  Onlineshops vertrieben. Hierbei werden nachhaltige Brands aufgebaut, die einen hohen Wert bekommen können. Zusätzlich können auch Fremdmarken aus dem eigenen Offlinestore online angeboten werden je nach Strategie.

Für bestehende E-Commerce Stores

Bestehende E-Commerce Nischen-Stores haben enorme Vorteile, um eine neue Produktmarke effizient auf den Markt zu bringen. Bestehende Produkte von Drittanbietern können nach und nach durch eigene Produktlinien ersetzt werden. So verdient man im Nachhinein mehr an den Verkäufen, da die Margen höher sind. Oftmals reicht es auch aus, Produkte zu ergänzen. Da bereits Traffic in dem Store besteht, ist es einfacher eine eigene DTC Brands nebenbei hochzuziehen.

Für Influencer & Community Betreiber

Jeder kennt es: Wenn man einen Blog, eine Insta-Seite, einen Tik-Tok-Kanal oder etwas ähnliches betreibt, kann man schnell ein bisschen Geld mit Affiliate Links & Werbedeals verdienen. Viel nachhaltiger ist aber eine eigene Produktmarke aufzubauen, die auch an Marktwert gewinnen kann! Lass uns gemeinsam eine Strategie für deine individuelle Zielgruppe entwickeln, bevor es zu spät ist.

Für Manufakturen & Hersteller

Als Hersteller von Produkten ist man doch eigentlich direkt an der Quelle um seine eigenen erfolgreichen Marken aufzubauen. Leider überlassen viele Hersteller dies anderen Unternehmen. Warum eigentlich? Hier sollte man eine Doppel-Strategie fahren. Mit unserer Hilfe können herstellende Firmen weiterhin ohne Probleme ihre B2B Kunden bedienen, während wir eine B2C Onlinepräsenz aufbauen. Wir erarbeiten eine Strategie für Ihre individuelle Situation. Vielleicht finden wir von Anfang an Kooperationen mit Influencern oder anderen starken Partnern, um einen potentiellen Markt schneller zu bedienen.

Für Unternehmen, die sich breit aufstellen wollen

Sind Sie Betreiber eines traditionellen Cash-Cow-Unternehmens, oder arbeiten Sie vielleicht in einem als Vermarkter? Ihr Bankkonto ist voll und Sie wollen das verdiente Geld nicht durch die Inflation verlieren? Aber die Ideen bleiben aus, wie man es richtig anlegen könnte? Investieren Sie es in Ihre eigene Produktmarke innerhalb einer bestimmten Nische. Wir zeigen Ihnen die neusten Trends und die aktuellen Marktchancen.

Ihr Fokus liegt auf der „Marktdurchdringung“ Ihres herkömmlichen Businesses, während wir mit dem Aufbau Ihrer Zukunft beginnen (Diversifizierung, Produktentwicklung oder Marktentwicklung).

Produktidee bis zum Marktlaunch

Wir entwickeln Produktideen für deine konkrete Situation – finden einen Hersteller – managen den Produktionsprozess – bauen deine Onlinepräsenz auf & launchen dein Produkt (alles aus einer Hand).

Online Marketing

Sobald deine Onlinepräsenz aufgebaut wurde, lassen wir dich mit Sicherheit nicht im Regen stehen. Bevor wir mit einem gemeinsamen Projekt starten, haben wir mit dir schon eine Marketingstrategie ausgeklügelt. Profitiere von unseren Marketingnetzwerken.

Entwicklung & Statistiken

Sobald deine ersten Verkäufe erzielt werden, können wir einschätzen, was getan werden muss, um dein Geschäft stetig zu verbessern. Wir freuen uns darauf, deine Shops so effizient wir möglich zu gestalten & werten für dich die Zahlen aus.

Enge Kommunikation

Egal in welcher Phase du dich aktuell befindest, wir bleiben immer in Kontakt und helfen dir bei deinem Onlineprojekt bis hin zu der Skalierungsphase.

Case Study: Lokaler Barber Shop

Kürzlich haben wir einem Friseursalon-Betreiber geholfen, seine eigene Geschäftsidee umzusetzen. Um mehr Geld pro Kunde zu verdienen, beschloss er, Bartpflegeprodukte nach den Behandlungen zu verkaufen. Zunächst begann er mit Produkten von Drittanbietern. Um das Ganze zu verbessern, haben wir ein risikoarmes Konzept entwickelt, bei dem er seine eigene Produktlinie haben sollte. Risikoarm deshalb, weil selbst wenn die Produkte sich nicht online verkaufen würden, konnte er sie immernoch offline an den Mann bringen. Mittlerweile verkaufen wir aber monatlich eine Menge über Amazon. Der Barbershop-Besitzer kann durch seine täglichen Treatments genug Content für die Social-Media-Kanäle der Produktmarke produzieren, was das Wachstum enorm unterstützt. Der nächste Schritt wird der Verkauf seiner Produkte in einem eigenen Shopify-Shop sein!

Case Study: Lokaler Juwelier

Einer unserer Kunden betreibt ein lokales Juweliergeschäft. Er suchte nach einer Agentur, die ihm einen Onlineshop für seine limitierten Vintage-Uhren aufbauen konnte. Das haben wir getan. Aber der weitaus interessantere Teil ist, dass wir seine Verkäufe in seinem lokalen Geschäft analysiert haben & seinen Store noch erfolgreicher machen konnten. Viele Verkäufe waren markenorientiert. Daher konnten wir diese Produkte nicht durch eine eigene Produktlinie ersetzen. Einen großen Teil seines Umsatzes machte er jedoch mit Armbändern im maritimen Look. Wir begannen, Armbänder in der gleichen Qualität herzustellen, wie die des Drittanbieters. Der Ladenbesitzer konnte nun seine eigenen Produkte mit einer höheren Marge verkaufen. In der Zwischenzeit haben wir begonnen, die Produkte in seinem eigenen Shopify-Shop und auf Amazon zu verkaufen. Der Ladenbesitzer möchte aufgrund seines jüngsten Erfolgs jetzt Tennisketten produzieren. Das Budget stammt zu 100 % aus seinen maritimen Armbandverkäufen.

Case Study: Bestehender E-Commerce Store für Pferdebedarf

Die Auftraggeberin hatte bereits einen E-Commerce Nischen Store, in dem sie Accessoires für Pferde verkaufte. Der Laden hatte eine ziemlich große Produktpalette, sodass die Leute lange auf der Webseite verweilten und sich inspirieren ließen. Unsere Agentur hatte die Idee, Pflegeprodukte innerhalb des Ladens zu platzieren, die mit einer eigenen Marke gekennzeichnet waren. Der Eigentümer musste keinen komplett neuen E-Com-Shop bauen. Tatsächlich haben wir so getan, als hätte der Onlinestore Exklusivrechte an dieser neuen „hochwertigen Brand“. Strategisch schlau auf der Hauptseite positioniert, konnte die Ladenbesitzerin einige Verkäufe tätigen, ohne die Produkte überhaupt aktiv zu bewerben (Up-Sell-Strategie). Unsere Kundin konzentriert sich jetzt darauf, die Social-Media-Kanäle ihrer neuen Produktbrand zu erweitern und hat sogar begonnen, die Produktlinie an lokale Offline-Reitgeschäfte zu verkaufen.

Case Study: Twitch Streamer (Influencer)

Während man als Streamer Online-Spiele spielt und für seine Community da ist, vergeht viel Zeit, ohne dass man überhaupt einen Cent verdient. Das Problem ist, dass man als Influencer nicht immer wieder aufs Neue halbherzige Produkte von Drittanbietern promoten kann, da ansonsten die Reputation darunter leiden könnte. In unserem Fall haben wir mit einem Streamer zusammengearbeitet, der die ganze Zeit E-Zigaretten benutzt hat. Anstatt ihm einen kurzfristigen Promotion-Deal anzubieten, haben wir ihm erklärt, er solle sein eigenes E-Liquid für E-Zigaretten herstellen. Jetzt verkauft er es bei Amazon, Ebay und sogar in seinem eigenen Merch Store. Der Auftraggeber musste sich um fast nichts kümmern. Wir haben alles so organisiert, dass die Pakete automatisiert verschickt werden.

Case Study: Manufaktur für Nahrungsergänzungsmittel

Wir haben mit einem Hersteller zusammengearbeitet, der Nahrungsergänzungsmittel für den Fitnessmarkt herstellt. Die Haupteinnahmen wurden mit B2B Kunden (Private Label) und auch mit einer eigenen Hausmarke in dieser Nische erzielt. Das Problem war, dass die Konkurrenz von Tag zu Tag immer mehr wurde. Der Umsatz ging langsam zurück. So kamen wir auf die Idee, fast die gleichen Produkte in einer anderen Nische zu verkaufen. Da die Gaming-Industrie stetig wuchs, begannen wir mit einem Konzept, Booster und auch Proteinriegel an Leute zu verkaufen, die ihre Hauptzeit vor ihren PCs verbrachten. Um perfekt fokussiert zu sein, brauchten sie ein koffeinhaltiges Getränk. Aufgrund ihrer schlechten Essgewohnheiten, benötigten sie ebenso eine Proteinquelle. Beide Produkte konnten ohne großen Aufwand für den neuen Markt hergestellt werden & verkauften sich einwandfrei. Mit unserer Online-Marketing-Expertise haben wir den Umsatz skaliert und der Hersteller konnte sich auf die B2B Private-Label-Anfragen konzentrieren.

Case Study: Immobilien Firma (Diversifizierung)

Ein Immobilienunternehmen aus der Schweiz musste sein Geld noch vor Jahresende irgendwo anlegen, um die Steuern zu senken. Der CEO des Unternehmens beauftragte uns mit der Umsetzung einer seiner Geschäftsideen. Er wollte Spirituosen ohne Alkoholinhalt herstellen. Ihm war bewusst, dass dies ein neuer Markt war, auf dem man besser besonders früh eintritt, bevor Big Player davon Wind bekamen.  Das Team des Unternehmens war jedoch sehr unerfahren, da es normalerweise in einer anderen Branche arbeitet. Dann trafen sie uns und wir fingen an das Team Woche für Woche zu coachen. Wir haben ihnen erklärt, welche nächsten Schritte getan werden müssen und warum es wichtig ist, an den richtigen Stellen Geld einzusparen. Jetzt hat das Unternehmen seine eigene innovative Spirituosenmarke. Derzeit bereiten wir vor, dass der Sohn des Gesellschafters den neuen Geschäftszweig reibungslos übernehmen kann, damit sich das alte Team wieder voll und ganz auf Immobiliengeschäfte konzentrieren kann. Ein erfolgreicher Familienbetrieb!

„Change is inevitable.

Growth is optional.“

John C. Maxwell

Author

Marc Metzner

Marc Metzner

Gründer von der Service-AgenturThinkforachange.com

 

Hey – ich bin es, Marc.

In den letzten Jahren waren wir Teil mehrerer E-Commerce Erfolgsgeschichten. Beginnen wir mit Deiner!

 

 

 

Whatsapp & Skype Support

Kontaktiere Uns Jetzt 🎉

Schreib uns einfach eine kurze Nachricht über dich & dein Projekt. Du kannst uns auch direkt hier kontaktieren. Whatsapp: +49 163 7430544

 

Datenschutz

3 + 6 =